PODCAST. DIE PETER MIBUS STORY: EIN WESTDEUTSCHER GRENZGÄNGER FÜR DIE LIEBE

Peter Mibus. Foto: Marina Constantinoiu

Timp estimat de citire: 1 minute

Wäre der Oscar-nominierte kanadische Regisseur Arthur Hiller noch am Leben, hätten wir jetzt vielleicht eine Fortsetzung seines Films „Love Story”, mit dem Material, das die reale Lebensgeschichte von Peter Mibus präsentiert, einem Westdeutschen, der während des Kommunismus illegal die rumänische Grenze überquerte, ausgelöst von nichts anderem als Liebe – trotz der Tatsache, dass Mibus seinen Pass hätte benutzen und die Grenze legal überqueren können.

Fakt ist, dass man das, was Mibus durchgemacht hat, nur dann wirklich verstehen kann, wenn man Liebe, zumindest einmal in seinem Leben, wirklich erlebt hat.

Mibus ist ein Berliner, der vor 52 Jahren in West-Berlin lebte und damit auf der „guten” Seite der Grenze. Dennoch riskierte er sein Leben, um die Liebe seines Lebens, die Frau, die er liebevoll Ursula nannte, aus Ost-Berlin rauszuholen. 

46 Jahre später beschloss Mibus, seine Schritte entlang seiner beiden Töchter zurückzuverfolgen, und dies brachte ihn nach Rumänien.

Marz 2022 haben wir Peter Mibus zu einem Podcast über seine Lebensgeschichte eingeladen. Der Grenzspringer für die Liebe spricht über den illegalen Donauübergang von Rumänien nach Jugoslawien, über die Liebe und die Tragödie, die folgte, über Freiheit und Hoffnung.

FOR ENGLISH VERSION, CLICK HERE:

THE PETER MIBUS STORY: A WEST-GERMAN BORDER-JUMPER FOR LOVE

PENTRU VARIANTA ÎN LIMBA ROMÂNĂ, CLICK AICI:

LOVE STORY, VARIANTA ROMÂNO-GERMANĂ. FERICIRE LA MOLDOVA NOUĂ, TRAGEDIE LA BERLIN

About Marina Constantinoiu Istvan Deak
Marina Constantinoiu și Istvan Deak sunt autorii unei serii de producții multimedia dedicate fenomenului frontierist, cu care s-a confruntat România în anii comunismului. Fenomenul, care a marcat o lungă perioadă, între 1948 și 1989, reprezintă o pagină de istorie recentă prea puțin sau chiar deloc cunoscută multora dintre români.

Lasă un comentariu

Your email address will not be published.


*